ACRYLIX

Franz-Josef Bettag

84 Seiten,21 x 29 cm Hardcover

Von der Linienstruktur zum Motiv
Einfach mit Acrylfarbe malen
Für Schule, Selbststudium, Beschäftigungstherapie und- kurse


ISBN 978-3-945591-24-6

84 Seiten Hardcover in Farbe, 116 Abbildungen in Farbe

Schluss mit der Angst vor der weißen Fläche! Das Malsystem Acrylix® verhilft zu einem leichten Einstieg in die Malerei mit Acrylfarben. Das Besondere daran: Es wurde nach pädagogischen Maßstäben entwickelt und fördert speziell die Kreativität. Die unkomplizierte Art im Umgang mit Pinsel und Farbe macht das Erlernen der Technik so einfach, dass realistische, aber auch abstrakte Ergebnisse ohne Vorkenntnisse problemlos entstehen können. Dabei wird von Anfang an die eigene Entwicklung und Gestaltungskraft intensiv gefördert. Die speziell entwickelten Anleitungen wurden auf die Zielgruppen für Schule, Selbststudium, Beschäftigungstherapie und- kurse abgestimmt und sollen die eigene künstlerische Kreativität wecken.

Vollständig überarbeitete und ergänzte Neuauflage

Beim Internationalen Inovationspreis Creative Impulse 2007 erhielt Acrylix den 2. Platz in der Kategorie „Kreativbuch des Jahres“.

 

19,95 EUR

 

incl. 7% USt. zzgl. Versandkosten
Gewicht: 0.8 kg

Lieferbar in 3-5 Werktagen  
 
Anzahl:   St


3 Stufen zum Erfolg

Zielgruppen
• Kindergarten und Schule.
• Kinder mit körperlicher und geistiger Behinderung.
• Erwachsene mit körperlicher Behinderung.
• Depressive Menschen.
• Alte Menschen im Altersheimen und Altenclubs.
• Kinder und Erwachsene in psychischen Krisen.
• Schwerkranke Menschen, sofern Sie nicht körperlich stark beeinträchtigt sind.
• Menschen, die Entspannung oder etwas zur Stressbewältigung suchen.
• Menschen, die sich künstlerisch betätigen wollen.

Das Acrylix-Malsystem fördert das räumliche Denken, und lässt schnell und einfach ein Gefühl für Farben entstehen. Ganz nebenbei lernt man seine eigene Phantasie kennen. Ein spannender Prozess, bei dem sich jeder Anwender auf eine Endeckungsreise begibt. Begonnen bei den ersten Kreisen und Linien und im Ziel durch ein fertiges Motiv, das kann abstrakt oder realsitsch sein, je nach Talent und Fördermöglichkeiten durch den Kursleiter, Ergotherapueten oder Lehrer. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und der Materialaufwand ist gering im Vergleich zu anderen Techniken, die so gut wie keinen nachhaltigen Nutzen haben. Bereits im Kindergarten kann man mit Acrylix arbeiten. Hier zeigt sich, dass die Kinder ihre eigene Kreativität entdecken und Spaß daran haben in der Welt der Farben einzutauchen.
Das setzt sich in der Schule fort. Hier können die Kunsterzieher eine Technik vermitteln, die fast immer zu einem Ergebnis führt, und dabei muss kein Schüler Talent zum Malen haben. Die Schüler entdecken ihre eigene Vorstellungskraft und entwickeln kreative Wege. Sowohl in der Erwachsenenbildung als auch in manchen Therapieformen mit psychisch Kranken oder dementen Personen - geben die Linien und Kreise einen imaginären Halt. Darauf kann dann auch die Farbtherapie oder andere maltherapeutische Techniken aufbauen. Gerade hier entsteht eine Sicherheit, eine Therapeutin nannte es „Geborgenheit auf dem Papier“, die von keiner anderen Technik bisher bekannt ist. Es lösen sich Anspannungen und Verkrampfungen und Blockaden werden beseitigt. Die Patienten lernen ihre eigene Welt besser wahrzunehmen und können neue Lösungswege erkennen. Man kann also sagen, dass Acrylix den Heilungsprozess fördert. Das Acrylix-Malsystem ist für jeden Menschen geeignet, egal wie lange es her ist, dass er einen Pinsel in der Hand gehalten hat. Es geht um den Gestaltungsprozess, der immer zu einem Ergebnis führt. Auf diesem Weg gelangen die meisten Menschen zu ganz neuen Erfahrungen und Erkenntnissen und erfahren oft eine tiefe Befriedigung.

Bildbeispiele